Herzlich Willkommen in der Naturheilpraxis Josephine Roth

Kontakt

Wir freuen uns, Sie in der Naturheilpraxis Josephine Roth begrüßen zu dürfen. Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Informationen zu unserem Leistungsspektrum für Ihre Anliegen.

Herzlich Willkommen

Wenn Sie sich näher mit unseren Themen befassen möchten, machen Sie doch zunächst eine Rücken-Fit-Massage mit wertvollen Kräuterölen und prüfen Sie, ob unsere Angebote wirksam und für Sie persönlich geeignet sind. Gerne bieten wir Ihnen auch ein kostenfreies Kennenlerngespräch an.

Naturheilpraxis
Josephine Roth
Ulmer Str. 3
88480 Achstetten-Stetten
 
Telefon: 07392 / 2176
E-Mail: info@naturheilpraxisroth.de
Internet: www.naturheilpraxisroth.de

Sprechzeiten

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
9:00 - 12:00 Uhr 9:00 - 12:00 Uhr 9:00 - 12:00 Uhr 9:00 - 12:00 Uhr 9:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr

Aus organisatorischen Gründen ist eine Terminvereinbarung erforderlich.

Neu im Angebot: Ihre Füße sind bei uns in guten Händen!

Seit dem 1. Februar 2019 bieten wir unsere geprüfte, qualifizierte Fußpflege an.

Preise und Abrechnung

Gesetzlich Krankenversicherte (Selbstzahler)
Patienten, die bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, müssen Heilpraktiker-Leistungen grundsätzlich selbst bezahlen, da die Krankenkasse diese Kosten nicht übernimmt. Selbstzahler erhalten eine Privatrechnung (ohne Diagnose), das Honorar beträgt 45 € je Stunde.

Privatversicherte und Beihilfeberechtigte
Patienten, die privat krankenversichert sind, eine privateZusatzversicherung für Heilpraktiker-Leistungen besitzen oder beihilfeberechtigt sind, erhalten eine Abrechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Die erstattungsfähigen Kosten sind je nach Beilhilfe, Versicherung und vereinbarter Versicherungsleistung unterschiedlich. Bitte klären Sie vor Beginn der Behandlung mit diesen ab, ob und zu welchem Anteil die Kosten übernommen werden.

Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH)
Bei den im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) verzeichneten Beträgen handelt es sich um statistische Durchschnittswerte aus dem Jahre 1983, die in den letzten 25 Jahren nicht angepasst wurden.
Die Heilpraktikerin rechnet den jeweils vereinbarten Honorarsatz mit den Ziffern der beschriebenen Leistung des GebüH ab. Ist für die erbrachte Leistung im GebüH eine Leistungsbeschreibung nicht gegeben, kann die Abrechnung mit einer gleichwertigen (analogen) Leistungsziffer erfolgen und soweit auch dies nicht gegeben ist, kann auf andere Verzeichnisse wie Hufelandverzeichnis oder Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ) zurückgegriffen werden.
Das zwischen Heilpraktikerin und Patient vereinbarte Honorar ist verbindlich und unabhängig davon zu begleichen, ob und in welcher Höhe der Patient von Beihilfestellen oder privaten Krankenversicherungen Erstattungen erhält oder nicht.

[   Email   -   Sitemap   -   Impressum   -   Datenschutz   ]
Copyright © 2012-2019 - Josephine Roth